25.11.2017 Edding auf Haut, van Sachert, 2017

Geschrieben in Matapouri

Frühstück mit Seeblick, nachdem ich mir am Morgen einen Start von Vielen angeschaut habe. Manche Radler fahren 7x Mal um den Lake Taupo und starten bereits am Freitag und fahren bis Samstag Nachmittag. Die meisten Rennen für die Ottonormalverbraucher ohne E-Motor starten am Samstag Morgen. Wir schlenderten über das Gelände, genossen die sportliche Stimmung und staubten hier und da mal ein paar kostenfreie Kaltgetränke ab. Zum Nachmittag hin packte ich eine Mobi-Einheit in den Tag. Mein gemütliches sonniges Fleckchen war ca. 50m von der Rennstrecke entfernt und ich hatte schon drauf geachtet, dass mir die Büsche im Park ein wenig Privatsphäre ermöglichen. Stretchen hier, stretchen da. „Hey, yo. Kann ich mitmachen. Ich feiere heute meinen Junggesellenabschied und muss einen Wildfremden imitieren. Also ich mach dir Alles nach.“ Ich wusste erst nicht wie mir geschieht, als er sich neben mich auf den Rasen setzte und in die Übung einstieg. Wir kamen so ins Gespräch und er verriet mir, dass seine Jungs oben auf der Dachterasse des Resaurants gestanden haben und mich hier haben lustige Bewegungen machen sehen. Ich hob‘ meine Hand, winkte ihnen zu und hatte so den leisen Verdacht, dass sie vielleicht gedacht haben ich sei ein warmer Bruder:D. Kathi war ja zu diesem Zeitpunkt duschen und sollte aber in den nächsten Minuten ankommen. Und so machte ich ein paar „witzige“ Dehnübungen für den Kiwi und seine lachenden Jungs. Als Kathi dann kam fragte er verdutzt: „Ist dieser Hotty dein Partner?“ „Jap“ entgegnete ich und er musste schmunzeln. Ein Blick auf seinem um den Hals baumelden Aufgabenzettel verriet ihm, dass er, ebenfalls einem Fremden, 60Sekunden mit einem Edding spendieren musste. So zog er unverblühmt sein Oberteil aus, drückte Kathi den Stift in die Hand und sie verewigte sich auf seinem Rücken:D

Nach einem Bad im See schlenderten wir wieder zum Eventgelände und verbrachten den frühen Abend bei der Siegerehrung mit einer neuseeländischen Fahrradlegende, die die Tour de France des öfteren Mal gewonnen hat. Ian So und So hieß er:D.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.