17.10.2017 Noch ein Tag in der Bib

Geschrieben in Lake Hawea

Trotz ein paar Regentropfen genossen wir einen entspannten Start in den Morgen mit dem gewohnten Frühstück. Ziel für heute war erneut eine Bib, aber diesmal in Riverton. Wenn man fast 2 Monate kein Tagebuch mehr führt und der Schlendrian wieder einmal die Überhand hat, muss man leider in den sauren Apfel beißen und mehrere Tage in die Tasten hauen. Wir haben uns fest vorgenommen, liebes Tagebuch, Dich einmal pro Woche aufzuschlagen und mit Buchstaben zu füllen😉.  Nach 5h waren wir auf einem guten Stand angekommen und machten 10 Packen weniger 9 Packen. Immer noch war der Regen über uns, aber als wir an unserem Spot für die Nacht an der Monkey Island eintrafen, lichteten sich die Wolken ein wenig. So konnten wir noch eine Sporteinheit einschieben. Flachspflanzen boten guten Schutz vor dem Wind vom offenen Meer und so war es eine ruhige und erholsame Nacht.

Es war wie immer eine Schlemmerei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.