23.10.2017 Bei diesem Angebot, muss ich noch ’ne Kugel nehmen. Alles andere wäre dumm

Geschrieben in Murchsion

Neben Queenstown fliegen viele Einheimische sowie Touristen auf den winzigen Ort Wanaka am Lake Hawea. Nachdem wir Queenstown mit einer morgendlichen Dehneinheit am Shotover und einem gewohnten üppigen Bacon und Ei-Frühstück verlassen hatten fuhren wir zum nächsten Super- und Baumarkt, um neben den gewohnten Snacks auch Duckt Tape für mein angeschlagenes Kanu zu kaufen. Mirko, wir vertrauen auf Deinen Rat! Wehe es hält nicht, dann schicken wir die Bergungskosten nach Oberhausen😉. Los ging’s also nach Wanaka, über das jetzt schläferische Cardrona (sonst Hochburg in der Skisaison). Auch in Wanaka steppt fern ab der Skipisten nicht wirklich der Bär, außer man hat Mountainbikes oder ähnliches dabei. Fürs Paddeln waren die Wellen leider zu hoch. Stattdessen spazierten wir durch das kleine Dörfchen und konnten nicht an einer Kugel Eis von Patagonia vorbeigehen. Kleine Anekdote am Rande: Meine Schokokugel war bereits im Hörnchen und Kathis auf dem Weg von der Eistruhe zur Kasse, als sie auf dem Angebotsschild folgendes  Angebot entdeckte: Eine Kugel 5$ und zwei Kugeln für 7$. „Wenn ich das nicht mache, bin ich dumm“ und so wanderte das Hörnchen nocheinmal zurück zur Eistruhe für eine Kugel Boysenberrysorbe:D. Kathi die alte Schnäppchenjägerin. Unser Eis schleckten wir an der frequentierten Skateanlage und bestaunten ein paar Tricks der Skater. Während Kathi noch ein wenig für unsere zukünftige Route recherchierte, baute ich meine Ringe auf und genoss eine gelungene Trainingseinheit vor atemberaubender Kulisse.

Unser Nachtlager lag wie so auf unserer Reise oft nicht mitten in der Stadt, sondern ein paar Kilometer außerhalb am wunderschönen Lake Hawea. Der See empfing uns mit einem schönen Spot, mit Blick auf den steinigen Strand, die z.T. noch weißen, aber meist braunen Hügel sowie einem malerischen Himmel. Eine kräftige Chili und einige Würfe mit dem Kniffelbecher machten den Abend richtig gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.