13.10.2017 Softball Training

Geschrieben in Riverton

Nach 3h Unkraut jähten im Gemüsehaus und Lämmchen Füttern saß Sailor wieder auf heißen Kohlen. Zwar ist er schon die ganze Zeit mit seinem 50ccm Moped durch die Gegend gedüst, aber er wollte mit uns spielen. Und so spielten wir, natürlich nach dem Mittagessen, ein bisschen Softball (ähnlich wie Baseball) mit ihm. Um 3:30 Uhr begleiteten wir ihn zum Softballtraining und froren, besonders Kathi, weil sie mal wieder ihre Jacke im Haus hatte liegen lassen;). Wir haben uns gefragt, wer denn diesen Sport ausübt, denn 90% der Zeit dreht sich alles um den Pitche und Batter und der Rest des Teams steht auf dem Feld und bohrt in der Nase. Auch Zion hatte heute seinen ersten Tag beim Softball. Elle gabelte uns wieder auf und zeigte uns noch einmal die schönen Seiten von Bluff. Sie und Shannon wurden beide in Bluff geboren und kennen sich natürlich super aus.

Zu Hause angekommen kamen Sailors Cousinen, schätze mal auch so 23, vorbei und hingen mit ihren Smartphones auf der Couch ab und tranken. Sailor und ich spielten noch auf dem Trampolin, während sich Kathi zu Tode langweilte, weil sie auch niemand so wirklich beachtete (bis auf Elle natürlich). Als Shannon dann nach Hause kam, gab es Essen (Pork Chops) und einen Joghurt Quark mit Schoki als Nachtisch. Natürlich haben wir die Lämmchen nicht vergessen;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.