06.10.2017 Soooo viele Seeloewen

Den Morgen haben wir mit einer Mobi-Einheit am See gestartet und sind nachdem Fruehstueck los zur Surat Bay, in der man ggf. Seeloewen sehen koennte.

Bestes Frühstück
Schöne Orte für Mobi findet man hier
Intensivlüftung nach dem Bohneneintopf

Bei Lowtide wanderten wir 20 Minuten ueber den schoenen Strand und entdeckten eine Seeloewin, die gerade aus dem Wasser gewatschelt war 😀 300 Meter weiter sahen wir dann eine ganze Truppe von Seeloewen und Seeloewinnen.

 

Keine 10m entfernt wurde die Gunst der Dame gestritten
Weiß/silber sind die Weibchen, die Bullen sind dunkel
Leichte, aber unbedenkliche Zahnverfärbungen, Kollege

Glücklich auf dem Heimweg

Zwei Maennchen buhlten um die Seeloewin und kaempften richtig mit einander…und das ganze 10m entfernt von uns. Einfach immer noch unglaublich, sowas in freier Natur zu sehen. Am Ende der Bucht sahen wir noch eine Grossfamilie bei der Papa Seeloewe zwei juengere Seeloewen immer wieder auseinander halten musste 😀 Immer wenn sich gerade einer wieder ruhig hingelegt hatte, fing der andere wieder an zu aergern 😀 Papa Seeloewe hatte also einges zu tun.

Nach diesem beeindruckenden Walk ging es dann fuer uns noch zu zwei Wasserfaellen, bevor wir im Waikawa Recreation Reserve unser Nachtlager aufbauten.

McLean Falls in aller Pracht

Der Angriff der Moostentakeln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.