26.9.2017 Und wenn der Regen kommt, dann muessen wir schleunigst weg!

Am fruehen Morgen gegen 5:30h hoerte Timo ploetzlich den Regen. Noch nie hatten wir so schnell den Van wieder zur Fahrt bereit gehabt, wie in diesem Moment. Ich bin raus und hab die Strecke gecheckt und Timo um die Pfuetzen herumgeleitet. Die Ausfahrt war der tricky Teil und somit nahm Timo Schwung mit Bongo und fuhr die Schraege Auffahrt hoch. Auf halbem Wege drohte Bongo stecken zu bleiben und ich stemmte meine ganze Kraft gegen das Auto und versuchte schlimmeres zu verhindern. So gerade eben hat Bongo es geschafft auf die Strasse zu kommen, bevor es anfing in Stroemen zu regnen 😀 Glueck gehabt!!! Wir fuhren zu einem Rastplatz kurz vor Tekapo und schliefen nochmal bis 9:30h ein. Wach geworden sind wir dann mit blauem Himmel und ohne Sandflies 🙂 . Der Rastplatz lag an einem kleinen Bach umgeben von Bergen und Feldern. Nach einem gemuetlichen Fruehstueck wollten wir dann die Gegend von Lake Tekapo besichtigen und wanderten den ‚Lake Shore Mount John‘-Walkway. Wie der Name schon sagt, fuehrte uns der Weg entlang des Ufers hoch zum Mount John von dem man einen 360 Grad Ausblick auf die Umgebung hatte. Der See, die Berge: unfasslich!

Kein Filter! Der See ist wirklich so blau!
What a view! Und das bei strahlendem Sonnenschein!
Whoop whoop!
Es ging gut bergauf…
Oben angekommen, muss man erst einmal die Aussicht genießen.
Gelungener 3 Std. Walk

Auf der Spitze des Mount John befand sich ein beruehmtes Observationscentrum + 4 grossen Teleskopen mit denen der suedlichen Sternenhimmel beforscht wird. Wusstet ihr eigentlich, dass man hier den Sternenhimmel genau andersherum sieht?! Unglaublich oder?!

Nach 3 Std. Wandern kamen wir wieder in Tekapo an, goennten uns waehrend eines kurzen Schauers einen Kaffee und machten dann Sport vor dieser schoenen Kulisse. Timo konnte es sich nicht nehmen lassen und sprang nach dem Sport ins eiskalte Seewasser.

Tödödödödödödödö Uuuuuh TimO!

 

Ein Gedanke zu „26.9.2017 Und wenn der Regen kommt, dann muessen wir schleunigst weg!“

  1. Timo du Wasserratte…..wenn ich dich nicht auf dem Video gesehen hätte…..na ja dann hätte ich es nicht geglaubt……super.
    Kathi ich hätte mich auch für deinen Part entschieden……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.