26.07.2017 Der Rapaki und Crater RimTrack in den Port Hills

Geschrieben in Invercargill

Wanderschuhe wollen eingelaufen sein, sofern man denn in der Zukunft plant mehrere Stunden und einige Kilometer abzureißen. Also, raus in die Wildnis. Die Port Hills bieten mit leichten Tracks optimale Bedingungen für erste Blasenbildungen an den Hühneraugen.

Die Gang auf Achse
Wir beherzigen Didäs Wanderschuh – Geschmeidig – Mach Tipp
Die Schuhe waren erstaunlich lange trocken – bis es über der Ferse reinlief 😀
Schorsch und ich beim Abstieg vom Gipfel. Die Sauerstoffgeräte haben wir schon abgelegt
Lyttleton – ein wichtiger Hafen für die Südinsel
Jede Gruppe braucht einen Anführer 🙂
Ein möglicher Rastplatz?
Eine kurze Pause auf dem Crater Rim

Nach einem schönen Nachmittag saßen wir noch bei einem leckeren Kaffee zusammen und plauderten über den neusten Klatsch.

Die Schöne und das Biest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.