02.03.2017 Der erste Tag auf Don Det

Geschrieben in Mr. Tho’s Hostel auf Don Det, einer Insel der 4000 Islands

 

Heute Morgen habe ich gemeinsam mit Kathi einen wunderschönen Sonnenaufgang über dem Mekong gesehen. Gehen ca. 6 Uhr drückte die Blase und als ich aus dem Fenster blickte, brannte ein roter Feuerball am Horizont. Kathi lag nach 10 Minuten wieder im Bett, aber ich genoss die Stille. Sonst ist der Mekong voll von kleinen, lauten Nussschalen. Aber heute waren nur wenige Boote, meist Schulkinder, unterwegs. Die Schule liegt unmittelbar hinter unseren Bungalows.

Nach dem Sport und einem sehr leckeren Frühstück liehen wir uns bei unserem Bungalowbesitzer Mr. Tho Fahrräder für eine Inselerkundung aus. Mit dem Fahrrad ist man super unterwegs, sofern man sich an die holprigen Wege gewöhnt hat. Von den Rädern darf man sich nicht zu viel versprechen, nur so viel: sie haben zwei Reifen. Wasserfälle gibt es überall, so auch auf Don Det und der Nachbarinsel Don Khon. Beeindruckend, zugleich aber leider auch auf Grund der starken Strömung für Badegäste 100% ungeeignet, konnten wir nur in einer weniger spannenden Stelle ins kalte Nass, bevor wir in einer kleinen Hütte einen Saft tranken;)

Den Abend verbrachten wir wieder im Crazy Gecko, einem von Schweizer Brüdern geführtem Lokal mit leckerem Essen zu erschwinglichen Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.